THW-Tag am 01.09.12 – wir waren dabei!

Von , 3. September 2012 16:06

Am 1. September 2012 feierte der THW-OV Pinneberg sein Jubiläum „60 Jahre THW-Ortsverband“
in der  Innenstadt von Pinneberg von der VR-Bank bis zur Drostei. Aus diesem Anlass erschien anl. Artikel im Pinneberger Tageblatt am 03.09.12:


Auch die Lokale Agenda 21 Pinneberg war auf diesem Fest mit mehreren Aktionen vertreten unter dem Motto
Umweltbewußt leben – heute und morgen!“.
An den verschiedenen Ständen wurden folgende Aktivitäten gezeigt und das Publikum zum Mitmachen aufgefordert:
– Ökologischer Fußabdruck. Hier wurde den Teilnehmern spielerisch klar gemacht, wie wenig Boden der/die Einzelne für ein „normales“ Leben benötigt.
Pinneberger Wunschstraße. Kinder wurden hier aufgerufen, aus alter Pappe Häuser zu bauen, diese mit Pinneberger Straßen-Fassaden zu bekleben und diese Häuser dann zu einem Straßenzug zusammen zu stellen.
Energiefahrrad. Kinder konnten auf dem Fahrrad feststellen, wie viel Kraft erforderlich ist, um mehrere  Leuchten zum Strahlen zu bringen.
Bäumchen Pflanzen. Kinder pflanzten unter Anleitung kleine Bäume und durften diese dann mit nach Hause nehmen.
Fairer Handel. Hier wurde u.a. PiKa-Kaffee ausgeschenkt und Faire Säfte und Schokolade gegen Spende ausgegeben.

Alle Aktivitäten wurden durch Fotos festgehalten und können in der folgenden Diashow abgerufen werden:

THW-Fest(Rio+20)

Wachstumstrend bei Fairtrade Produkten hält weiter an

Von , 12. Juni 2011 13:28

Wachstumstrend bei Fairtrade Produkten hält weiter an

Im Jahr 2010 kauften Verbraucher in Deutschland Fairtrade gesiegelte Produkte im Wert von rund 340 Millionen Euro. Dies bedeutet ein Wachstum von 27 Prozent. Verbraucher setzten damit weiterhin gezielt auf ethischen Konsum. Auch Handel und Hersteller setzen sich immer stärker mit sozialer Unternehmensverantwortung auseinander.

In Deutschland bieten mehr als 180 Lizenznehmer in über 30.000 Supermärkten, Bioläden und Weltläden, sowie in 18.000 gastronomischen Einrichtungen Fairtrade –Produkte an.

 

Quelle: www.fairtrade.de

Was ist Lokale Agenda 21?

Von , 27. Dezember 2010 20:18

Eine Lokale Agenda 21 ist ein Handlungsprogramm, das eine Kommune in Richtung Nachhaltigkeit entwickeln soll. Vorbild für dieses kommunale Handlungsprogramm ist ein 1992 von den damaligen Mitgliedern der UNO verabschiedetes globales Programm, die Agenda 21. Dieses enthält Maßnahmen in zahlreichen Politikfeldern, um die Lebens- und Wirtschaftsweise der menschlichen Spezies zukunftsfähig zu gestalten („das 21. Jahrhundert überleben“). Die Agenda 21 spricht außer den internationalen Institutionen und den Nationalregierungen alle politischen Ebenen an; in Kapitel 28 dieses Dokuments werden alle Kommunen der Unterzeichnerländer aufgefordert, auch auf ihrer Ebene ein solches an Nachhaltigkeit orientiertes Handlungsprogramm zu erstellen. Dies soll in Zusammenarbeit mit Bürgerschaft, zivilgesellschaftlichen Organisationen und der privaten Wirtschaft geschehen. Ein verbreitetes Motto ist „Global denken – lokal handeln!“

weiterlesen bei WIKIPEDIA

Panorama Theme by Themocracy