Erfolgreiche Unterschriftenaktion gegen CETA

Von , 13. November 2016 12:15

Am Sonnabend, den 12. November 2016, fand auf dem Lindenplatz in Pinneberg eine Aktion der Lokalen Agenda 21 Pinneberg, der BUND-Kreisgruppe  Pinneberg und des Bündnisses gegen TTIP, CETA, TiSA & Co. im Kreis Pinneberg statt, um Unterschriften  für die „Volksinitiative Schleswig-Holstein – Stoppt CETA” zu sammeln.

 

CETA_Infostand_121116

Aktionsgruppe gegen CETA-Vertrag

Bis zu 8 Unterstützer der Volksinitiative unter der Leitung von Bernd Biggemann und Klaus Marquardsen von der Lokalen Agenda 21 hatten bei frostigem Wetter heiße Diskussionen mit den Passanten. Dabei haben wir insgesamt 155 Unterschriften gegen den CETA-Vertrag zusammen getragen. Die Volksinitiative muss in SH mindestens 20.000 gültige Unterschriften sammeln, die dann der Landesregierung übergeben werden. Ziel ist es, den CETA-Vertrag gemeinsam mit Initiativen in anderen Bundesländern über den Bundesrat zu stoppen.

Für alle, die noch nicht unterzeichnet haben: Die Unterschriftenliste zum Download und weitere Informationen gibt es unter https://sh-stoppt-ceta.de/. Da  eine Online-Unterzeichnung leider nicht möglich ist, muss die Liste ausgedruckt, ausgefüllt und an die Adresse der Volksinitiative (steht auf der Liste) geschickt werden. Außerdem liegen die Unterschriftenlisten an verschiedenen Stellen im Kreis dauerhaft aus, u.a. in der Bioquelle, Oeltingsallee 24, Pinneberg, im Weltladen TOP 21, Holstenstraße 19, Elmshorn, im Köllner Hof, Dorfstraße 3, Kölln-Reisiek sowie in den Geschäftsstellen der Gewerkschaften.

Bitte informieren Sie auch andere über die Volksinitiative, denn es ist äußerst wichtig, dass sie ein Erfolg wird (d.h. die erforderliche Anzahl an Unterschriften erreicht wird). Würde sie scheitern, wäre das nicht einfach nur so, als hätte sie nicht stattgefunden, sondern es wäre ein Triumpf für die Großkonzerne und deren Marionetten in der Politik.

Gegen den Vertrag sprechen viele Punkte, nachfolgend sind einige Fakten im beiliegenden Flyer genannt:

Stopp CETA_12.11.16

Neuer Vorstand für unseren Förderverein

Von , 29. Oktober 2016 14:35

Am 19.10.2016 um 19:00 Uhr wurde im Rathaus Pinneberg ein neuer Vorstand für unseren “Förderverein Lokale Agenda 21 Pinneberg e.V.” gewählt.

Gewählt wurden:

Vorsitzender: Joachim Dreher,

Vertreter: Manfred Stache,

Kassenwart: Hans-Joachim Bethe.

Großdemo gegen TTIP & CETA

Von , 3. September 2016 19:13

Am Sonnabend, den 17. September 2016 um 12 Uhr, fand auf dem Rathausmarkt in Hamburg und in 6 weiteren Großstädten in Deutschland eine Demo gegen die geplanten Handelsabkommen TTIP & CETA statt.
Das Motto der Demo lautete “Für einen gerechten Welthandel!“.
Weitere Einzelheiten dazu sind der folgenden Anlage zu entnehmen:

Demo gegen TTIP

Info-Flyer

Einige Vertreter der Lokale Agenda 21 Pinneberg hatten sich dort getroffen und nahmen an der Erstkundgebung, dem ca. 6 km langen Protestmarsch durch die Innenstadt und der Abschlusskundgebung teil. Unterstützt wurde die Aktion von campact, attac, BUND, WWF, NaBU, Greenpeace, DGB, Verdi, GEW und anderen Gruppen. Insgesamt waren in Hamburg ca. 70.000, bei allen Demonstrationen in Deutschland rd. 230.000 in  Teilnehmer beteilgt.

Kundgebung auf dem Rathausmarkt

Kundgebung auf dem Rathausmarkt

20160917_141959_Rödingsmarkt

Demo-Zug am Rödingsmarkt

Gewitterregen gefährtet unsere Bahnhofsbilder

Von , 3. September 2016 18:35

In der Nacht vom 27. zum 28. August gab es ein heftiges Gewitter mit erheblichem Niederschlag  in Pinneberg mit der Folge, dass die Regenwasserrohre vom Dach des Bahnhofs-Gebäudes überliefen und das Wasser in die Schalterhalle drang. Dabei wurden 2 historischen Bilder aus unserer Sammlung im Wartesaal des Pinneberger Bahnhofs leicht beschädigt. Damit die Bilder nicht durch die Feuchtigkeit weiter beschädigt werden konnten , haben Astrid Budszus und Klaus Marquardsen in einer Sofortaktion die gefährdeten Fotos in der Schalterhalle umgehängt. Der Wasserschaden wurde an die zuständige Stelle der Deutschen Bahn weitergeleitet.

20160830_113148_Bahnhofstraße

Wasserschaden

20160902_123731_Bahnhofstraße

Astrid und Klaus

 

Solarurkunde 2016

Von , 2. August 2016 11:34

Bei der Deutschen Meisterschaft 2016 für die installierte Leistung Alternativer Energieanlagen hat die Stadt Pinneberg 40 Watt je Einwohner erreicht und dafür anl. Urkunde erhalten.

Leider fehlen die Daten für Anlagen, die per Sonne Solarwärme für Warmwasser und Heizungsvorwärmung erzeugen.

Solarurkunde 2016

Ergebnisse der Stadtradeln-Tour 2016

Von , 14. Juli 2016 17:48

Auch in diesem Jahr war die Lokale Agenda 21 Pinneberg als Team beim Stadtradeln 2016 dabei, aber mit neuem Namen
LA 21-Lohstraße“.

Unser Team hat mit 14 Radlern innerhalb der 3 Wochen insgesamt 2.313 km geradelt und hat damit 328 kg CO2 des schädlichen Klimagases gegenüber einer vergleichbaren Autofahrt eingespart. Mit dieser Leistung sind wir auf Platz 12 von 47 gelandet. Je Teilnehmer wurden im Durchschnitt 165 km erreicht. Das Ergebnis ist besser als im Vorjahr und kann sich sehen lassen.
Mit Sicherheit radeln wir im nächsten Jahr wieder mit.

Die einzelnen Ergebisse der Teammitglieder sind im nachfolgenden Link “Stadtradeln 2016 Teamergebnis” zu entnehmen:


Stadtradeln 2016_Teamergebis

 

Die Preisverleihung an die Besten jeder Kategorie fand am Montag 18. Juli 2016 um 18:00 im Ratssaal der Stadt Pinneberg  statt. Das Pinneberger Tageblatt berichtete darüber wie folgt:

PT vom 20.07.16_Preise Stadtradeln

Protokoll über die Außerordentliche Versammlung am 30.06.2016

Von , 5. Juli 2016 18:42

Am 30. Juni 2016 fand um 19:00 Uhr im Rathaus der Stadt Pinneberg unsere Außerordentliche Versammlung zur Wahl des Vorstands statt. Ein neuer Vorstand konnte nicht gewählt werden, weil keiner der anwesenden Vereinmitglieder gewählt werden wollte. Deshalb wurde einstimmig beschlossen, im Okober 2016 eine weitere Außerordentliche Versammlung einzuberufen, in der über die Auflösung des Vereins abgestimmt werden soll. Weitere Einzelheiten sind der Anlage zu entnehmen:

LA21_Protokoll über die Außerordentliche Versammlung 300616

Protokoll der Mitgliederversammlung am 08.06.2016

Von , 10. Juni 2016 18:06

Am Mittwoch, den 08.06.2016, fand im Rathaus Pinneberg die diesjährige Jahresversammlung des
“Fördervereins Lokale Agenda 21 Pinneberg e.V.” satt.
Ein Protokoll über die Versammlung finden Sie im folgenden Link:

Protokoll zur Jahresvers. LA 21am08.06.16

Stadtradeln 2016 startet am 12. Juni 2016

Von , 24. Mai 2016 17:51

Am Sonntag, den 12. Juni 2016, startet das Stadtradeln 2016 in Pinneberg. Wer Lust hat kann am gleichen Tag ab 10 Uhr mit einer ca. 45 km langen Fahrradtour mit dem Beig-Verlag rund um Pinneberg beginnen. Das Stadtradeln dauert 3 Wochen bis zum 12. Juli 2016. In der Zeit sind alle Fahrradaktive aufgerufen, möglichst viele Kilometer abgasfrei mit dem Fahrrad zurück zu legen statt mit dem Auto zu fahren. Weitere organisierte Fahrradtouren sind in dieser Zeit geplant, sie sind in der folgenden Anlage ersichtlich:

Scannen0003

 

Alle Personen, die einen Bezug zu Pinneberg haben, können beim Stadtradeln mitmachen. Wie im letzten Jahr stehen wir auch dieses Mal in Konkurenz mit der Stadt Elmshorn. Deshalb rufen wir zu diesem Wettbewerb auf, um möglichst viele Teilnehmer anzusprechen, die viele Kilometer mit dem Fahrrad unterwegs sind. Weitere Einzelheiten zum Projekt sind in den folgenden Anlagen zu finden:

Scannen0001Scannen0002

Stromertrag 2015 unserer 4 Bürger-Solarstromanlagen

Von , 25. Februar 2016 19:01

Im Jahr 2015 wurden mit den 4 Bürger-Solarstromanlagen in Pinneberg insgesamt  72.678 kWh erzeugt und in das öffentliche Stromnetz eingespeist. Dadurch wurden für diese Stromerzeugung insgesamt 39.319 kg des klimaschädlichen Klimagases CO2 eingespart. Diese Gasmenge wird auch erzeugt, wenn ein Mittelklasse-Pkw rd. 260.000 km fährt. Damit leisten 165 BürgerInnen Pinnebergs und Umgebung, die an den Anlagen beteiligt sind, einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz.

In der folgenden Übersicht wird dargestellt, welchen Ertrag die jeweilige Solaranlage im Jahr 2015 in kWh je Monat erbracht hat.

Solarerträge_Vergleich2015

Panorama Theme by Themocracy